Ein neues Lebensgefühl…

… ein kleiner Rückblick…

im Jahr 2016 hatte ich ja neben meiner Diagnose AIDS, auch die Lungen-OP, könnt Ihr hier nachlesen, seit jeher habe ich doch arge Schmerzen gehabt, egal ob ich auf dem Sofa sitze, ob ich normal gegangen bin, oder beim Radfahren / Wandern, die schmerzen haben mich arg eingeschränkt.

 

Drei Jahre lang hatte ich wirklich einiges versucht.. seis es Stromtherapie, ( nicht wirklich gut , sehr schmerzhafte sache war das ^^ ) , Massagen, Reha-Sport, usw usw usw nichts hatte geholfen die Schmerzen blieben.

Naja aber im März 2019 hatte ich einen meiner Kontrolltermine bei meinem SPA, und wir kamen da nochmal auf die Situation , Schmerzen zu sprechen, und er hat mir vorgeschlagen das er mich einfoch noch mal in die Klinik überweist, wo ich damals operiert wurde, die Idee war ganz gut, gesgat getan und 1,5 Wochen später wurde ich dann stationär aufgenommen.

Bei einem vorangenagen Gespräch, hatte man mir die „CT-gesteuerte Neurolyse“ vorgeschlagen, (hier mal eine erklärung die ich im Netzgefunden habe), die beschreibung der Ärzte klang jedoch etwas, hmm ja ekliger ^^

 

Aber es kam der Tag, und ich bekam mein sexy OP-leibchen hingelegt und musste dieses dann anziehen und wurde in den CT-Bereich gefahren.

 

Ich musste eine Nacht in der Klinik bleiben, was ja nicht s so dramatisch war 🙂

Die Durchführung dauerte mit allem dum und dran, knappe 30 minuten, ausser einen kleinen stechenden Schmerz, spürte ich jedoch nichts. Da war ich auch schon fertig 🙂

Ja das Pflaster und auch das Jod ist etwas viel, aber diente ledeglich meinem Schutz, da ja mein Immunsystem doch immernoch angreifbar ist.

 

Aber nun kommt es, seit dem Tag fühle ich mich wie ein anderer Mensch, tätigkeiten wie Bettenbeziehen, normal gehen , dinge mit der rechten hand anheben klappen endlich wieder ohne schmerzen, klar muss ich immernoch aufpassen die OP an der Lunge 2016, ist auch nachhaltig seine Tücken, aber die schmerzfreiheit ist ein neues Lebensgefühl wert.

Nach unserem Teneriffa Urlaub im April mache ich gleich einen zweiten Termin um dann den aktuell betäubten Nerv komplett lahm zu legen, aktuell ist diese nur temporär betäubt, aber dieses Gefühl ist jetzt schon unbeschreiblich schön …..

Ich werde weiterhin berichten wie es mir geht und evtl. gibt es ja auch mal bilder von mir ohne das dinge Bäuchlein 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s